Strand

Das Kloster von Poio bietet eine grossartige Aussicht auf das Meer und auf viele der Strände, die entlang der Ría de Pontevedraverlaufen.

Strand „Playa de Lourido”

Der Lourido-Strand ist einer der nächstgelegenen Strände. Er liegt in der Ortschaft Poio und ist nur 5 Minuten vom Kloster entfernt.

An diesem Strand, der auch als Pulverstrand bekannt ist, können Sie einige unglaubliche Sonnenuntergänge erleben . Er besitzt die Form einer Halbschale und der Sand ist weiß und fein.

Der Strand liegt in einer ländlichen Umgebung, ist von den Winden geschützt und hat ruhiges Badewasser. Der Strand liegt am Bord, an welchem sich der Fluss verengt, um die Stadt Pontevedra zu erreichen.

Strand „Playa de Chancelas”

Dieser Strand befindet sich auch in Poio und ist ebenfalls wie eine Halbschale geformt, mit feinem weißem Sand. Die Fassade der Wohnlagen an der Küste, sowie ein kleiner Waldfleck auf der linken Seite. bilden einen Kontrast in der halburbanen Umgebung.

Der Strand wird vom Wind geschützt, und bietet ruhige Gewässer zum schwimmen an. Die Aussicht ist prächtig, da es möglich ist die mythische Insel Tambo ( felsig und voller Vegetation) zu besichtigen. Obwohl sie in der Vergangenheit als Festung und Lazarett verwendet wurde, bleiben heut zu Tage kaum Reste dieser Tätigkeit. Heute ist die Insel unter der Jurisdiktion der Armade.

Strand „Playa de Sagunto o A Granxa” (Dorrón, Sanxenxo)

Wenn wir uns weiter an der Küste fortbewegen, vorbei an den oben aufgeführten Stränden, werden Sie auf Dorrón treffen, eine Stadt, die bereits zur Gemeinde von Sanxenxo gehört und ganz in der Nähe von Poio ist.

Der Strand von Sagunto liegt in der Ortschaft A Granxa (Dorrón), zwischen den Stränden von Maceiriñas und Santa Mariña. Der Strand bildet eine gerade Linie, ist in einer ländlichen Umgebung geleget und besteht aus einer Kombination von weißem Sand und kleinen Steinchen. Es handelt sich um eine kleine Sandfläche, die meistens nur wenige Badegäste hat (wegen der Steine ​​im Sand). Die kleinen und typischen Fischerboote, die in der Regel gestrandet sind, bieten ein schönes Seemannsbild, welches an die Haupttätigkeit des Ortes erinnert.

Strand „Playa de Areas” (Sanxenxo)

Der Strand liegt zwischen Sanxenxo und der Ortschaft Raxó. Der „Playa de Areas“ bildet eine gerade Linie und eine halbgeschwungene Linie an einem der Enden und liegt in einem städtischen Umfeld mit geringer Bevölkerungsdichte. Am westlichen Ende grenzt der Strand mit Cala dos Mortos inklusive einem schönem Blick auf die Ria de Pontevedra. Am östlichen Ende befindet sich die Punta de Areas.

Es ist der größte Strand in Sanxenxo (400 Meter), der in der Nähe von Pontevedra liegt. Aus diesem Grund ist es einer der meistbesuchten Strände dieser Gegend (Poio, Pontevedra, Combarro oder Raxó).

Über uns / Arbeiten Sie mit uns | © Alle Rechte vorbehalten | Rechtliche Hinweise | Entwicklung Grupo Promedia